SikhiWiki translated into German

From SikhiWiki
Jump to: navigation, search

SikhiWiki ist ab sofort in 13 verschiedenen Sprachen. Dank dem neuen Google-Automatik Übersetzungsservice, SikhiWiki war in der Lage, diesen Service. Es ist zu hoffen, dass die vielen Millionen, die nicht in der Lage waren zu lesen, zu Sikhismus vor, wird nun in der Lage zu tun.

Sikhi, eine unglaublich wertvolle Ergänzung für die menschliche Wissen und Weisheit steht nun zu lesen, die von vielen Millionen vorherigen waren nicht in der Lage zu tun. Nun viele Menschen in fremden Ländern in der Lage zu wissen und erfahren Sie mehr über die schöne und einzigartige Botschaft der Sikh-Gurus.

Fünf der am häufigsten gesprochenen Sprachen[1] sind mit einem einzigen Klick auf eine Option in Der Seitenleiste markiert "Übersetzung (by Google)"auf der linken Fensterbereich des SikhiWiki Bildschirm. Unten finden Sie eine vollständige Liste aller verfügbaren Sprachen über dieses Google-Anlage. Klicken Sie auf den unten stehenden Link zu beginnen Lesung in einer der Sprachen angezeigt:

Harimandir Sahib


Sikhismus

Die Sikh-Religion (Punjabi Sikhī, ਸਿੱਖੀ) ist eine im 15. Jahrhundert entstandene Religion, die auf den Stifter Guru Nanak zurückgeht. Die im Punjab (Nord-Indien) begründete Religion – im deutschen Sprachraum auch als Sikhismus bezeichnet – hat über 20 Millionen Anhänger und zählt zu den jüngsten monotheistischen Weltreligionen.

Wesentliche Merkmale der Sikh-Religion sind die Betonung der Einheit der Schöpfung, die Abkehr von „Aberglauben“, traditionellen religiösen Riten und sozialer Hierarchisierung entlang Religion, Herkunft und Geschlecht. Es existieren jedoch verschiedene formale Vorgaben z.B. bezüglich Kleidung, Namensgebung und Auftreten. Die Sikh-Religion orientiert sich nicht an der Einhaltung religiöser Dogmen, sondern hat das Ziel, religiöse Weisheit für den Alltag nutzbar zu machen. Guru Nanak sowie seine neun nachfolgenden Gurus (religiöse Vorbilder) unterstreichen in ihren Einsichten, die schriftlich in dem Werk Guru Granth Sahib überliefert sind, ihr Verständnis, über vorhandene Religionen hinauszugehen und distanzieren sich inhaltlich von den dominierenden religiösen Traditionen ihres Zeitalters, darunter Buddhismus, Hinduismus und Islam.

Links


Referenzen

  1. ^ The World's Most Widely Sprachen